Team

Geschäftsführung

 

Marianne Giesert

(Geschäftsführende Gesellschafterin und Direktorin), Dipl. Sozialökonomin und Dipl. Betriebswirtin, besitzt einen großen und langjährigen Erfahrungsschatz im Bereich der Erwachsenenbildung und des Betrieblichen Gesundheits- und Arbeitsfähigkeitsmanagements: Als Bildungsreferentin, pädagogische Leiterin und Gesamtleiterin des Bildungszentrums Bad Kreuznach des DGB Bildungswerks BUND, Leiterin des Kompetenzzentrums Gesundheit und Arbeit des DGB BW Bund sowie der IQ Consult gGmbH arbeitete Sie lange Jahre erfolgreich auf nationaler und internationaler Ebene.

Ihre Kernkompetenzen liegen im Bereich Beratung, Seminare, Tagungen, nationale und europäische Projekte, Publikationen, Aus- und Weiterbildungen mit Zertifikat. Sie ist Supervisorin, Coach und seit Ende 2000 als ECA-Business- und Management-Coach sowie als Lehrcoach tätig.

marianne.giesert@arbeitsfaehig.com

 

Prof. Dr. Anja Liebrich

(Geschäftsführende Gesellschafterin), hat als Arbeits-und Organisationspsychologin über mehr als zehn Jahre Erfahrungen in Forschungs-, Beratungs- und Umsetzungsprojekten mit arbeitswissenschaftlichem Schwerpunkt. Nach Ihrer Promotion zum Thema "Diversity Management und interne Unternehmenskommunikation" beschäftigt sie sich vor allem mit Fragestellungen des Betrieblichen Gesundheits- und Arbeitsfähigkeitsmanagement.
2015 wurde sie an die FOM Hochschule für Oekonomie und Management berufen. Sie vertritt am Standort Nürnberg die Wirtschaftspsychologie.
Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen „alterns- und gesundheitsgerechte Arbeitsgestaltung“, „Demografischer Wandel“ „Psychische Belastung und Beanspruchung“ sowie „Kunden- und Mitarbeiterbefragungen“.

anja.liebrich@arbeitsfaehig.com

Tobias Reuter

(Geschäftsführender Gesellschafter), Dipl. oec., verfügt über viele Jahre Erfahrungen im Bereich Arbeitswissenschaft, Personalentwicklung, Personalführung sowie Kommunikation und Gesprächsführung. Nach seiner Tätigkeit in Forschung und Lehre an der TU Kaiserslautern arbeitete er in Beratungs- und Umsetzungsprojekten am Institut für Technologie und Arbeit sowie beim DGB Bildungswerk BUND.

Die Entwicklung, Erprobung und Evaluierung von Seminarreihen (bspw. Gesundheits- und alternsgerecht führen“ für die Initiative Gesundheit und Arbeit (iga)) gehört ebenso in sein Leistungsspektrum wie die Beratung von Unternehmen im Bereich des Betrieblichen Gesundheits- und Arbeitsfähigkeitsmanagements. 

tobias.reuter@arbeitsfaehig.com


Beirat

 

Prof. Dr. Juhani Ilmarinen

Beiratsmitglied

Juhani Ilmarinen

Prof. Dr. Juhani Ilmarinen trug mit seiner 35-jährigen Arbeit in Forschung und Entwicklung am Finnish Institute of Occupational Health (FIOH) wesentlich zur aktuellen Diskussion und Ausgestaltung des Betrieblichen Gesundheitsmanagement in Europa bei.

 

Prof. Dr. Jochen Prümper

Beiratsmitglied

Jochen Prümper

Prof. Dr. Jochen Prümper bekleidet die Professur für Wirtschafts- und Organisationspsychologie an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im betrieblichen und öffentlichen Gesundheitsmanagement sowie der Einführung neuer Technologien.
http://people.f3.htw-berlin.de/Professoren/Pruemper/index.html

 

Bruno Zwingmann

Beiratsmitglied 

Bruno Zwingmann

Bruno Zwingmann ist Geschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) e.V.

http://www.basi.de


Unser Team

 

Regina Laudel

Referentin

Regina Laudel

Regina Laudel ist gelernte Kauffrau für Bürokommunikation und studierte im Anschluss an ihre Ausbildung "Prävention und Gesundheitsförderung" (B.A.) an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg. Ihr Tätigkeitsbereich umfasst die Durchführung von Seminaren und Tagungen, die Mitwirkung bei Projekten, Öffentlichkeitsarbeit sowie Interessenten- und Kundenberatung. Thematische Schwerpunkte liegen bei der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung, der Anwendung des Work Ability Index (WAI) sowie dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM).

regina.laudel@arbeitsfaehig.com

 

Patrick Byczkowski

Sachbearbeiter

Patrick ByczkowskiPatrick Byczkowski absolvierte sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Mainz. Als Fachkraft für Büromanagement unterstützt er uns in verschiedenen Bereichen, z. B. der organisatorischen Begleitung unserer Seminar-, Webinar, und Tagungsprogramme. Er arbeitet eng mit unseren interen sowie externen Referent*innen, Tagungshäusern und Lieferanten zusammen. Weiterhin unterstützt er uns bei mehreren Forschungs- und Qualifizierungsprojekten.

patrick.byczkowski@arbeitsfaehig.com

 

Cläre Holzkämper

Sachbearbeiterin

Cläre Holzkämper

Cläre Holzkämper ist Bankkauffrau mit den Tätigkeitsschwerpunkten Sachbearbeitung und Buchhaltung. Als ehemalige Personalrätin und Vertrauensperson der Schwerbehinderten bereichert sie durch ihre Erfahrungen unsere Arbeit.

claere.holzkaemper@arbeitsfaehig.com


 

Jutta Frey

Sachbearbeiterin

Jutta Frey

Jutta Frey ist Pädagogin und Marketing-Kommunikationswirtin. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt ist unsere Außenkommunikation, z.B. Facebook und Pressekontakte. Ihre jahrelange Erfahrung im Marketing ist dabei sehr wertvoll für unsere Arbeit.

jutta.frey@arbeitsfaehig.com

 

Claudia Heidenreich

Medienkoordinatorin

Claudia Heidenreich

Claudia Heidenreich (Lehramt für Mathematik und Sport, Diplom-Musiklehrerin) war 35 Jahre im Schuldienst tätig. Dabei hat sie vielfältige praktische Erfahrungen bei der Begleitung junger Menschen in dilemmatischen Lebenssituationen und in der Bewältigung hintergründiger systemischer Konfliktsituationen gewonnen.
Nach ihrem Ausscheiden aus dem Schuldienst hat sie diese Erfahrungen durch Ausbildungen in NLP, Transaktionsanalyse, als Heilpraktikerin für Psychotherapie und als Arbeitsfähigkeitscoach im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) ausgebaut. Neben ihrer Coaching-Tätigkeit hat sie auch Lehrerfahrung in Kommunikations- und Gesundheitsseminaren.
Ihre interkulturelle Kompetenz hat sie durch ihre Lehrtätigkeit bei der beruflichen Integration von Menschen mit Migrationshintergrund angewendet und ausgebaut.

claudia.heidenreich@arbeitsfaehig.com

Klaus Wörn

Datenschutz

Klaus Wörn

Klaus Wörn war u. a. acht Jahre lang für einen multinationalen Konzern mit weltweit ca. 130.000 Beschäftigten tätig und hatte die Verantwortung für alle diesem Konzern angehörenden Gesellschaften in Deutschland. Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist mit Wirkung zum 01. Juli 2014 bestellt worden.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung:
Gem. DSGVO und Öffnungsklausel (BDSG) Wahrnehmung der Rolle des Datenschutzbeauftragten und angrenzender Rechtsgebiete in Sachen Datenschutz wie UWG, Telekommunikationsgesetz, Telemediengesetz  §§ 11-15a (Datenschutzbelange), Kunst- und Urhebergesetz.

klaus.woern@arbeitsfaehig.com

 

 


 

 

 

Patrick Müller

Werkstudent

Patrick Müller studiert zurzeit Gesundheitsförderung an der FH Fulda und unterstützt uns aktuell als studentischer Mitarbeiter. Gesundheitliche Themen haben den gebürtigen Frankfurter schon früh interessiert, sodass er sein Fachabitur in der Fachrichtung Gesundheit absolvierte. Vor seinem Studium war er zudem ein Jahr in der Pflege beschäftigt. Neben seinem Studium leitet er nun seit 2 Jahren Erste-Hilfe Kurse, welche ihn bereits durch das halbe Bundesgebiet geführt haben. Privat hat Patrick ein breites Interessengebiet: Von Politik bis Popkultur, von Geschichte bis Gaming und von Stand Up Comedy bis Kino ist alles vertreten.

patrick.mueller@arbeitsfaehig.com

 

 

 

Das sagen unsere Kund*innen

Sylke B.

"Für unser BEM-Team hatten wir ein eigens für unsere Firma zugeschnittenes Online-Seminar gebucht. Unsere Referentin, Regina Laudel, hat alle Teilnehmer von ihrem aktuellen Wissenstand abgeholt, so dass wir gemeinsam in Übungssequenzen starten konnten. Die Inhalte wurden umfassend, aber kurzweilig erklärt. Wir haben wichtige Praxistipps erhalten, die uns bei der Umsetzung des Themas hilfreich sein werden."

Das sagen unsere Kund*innen:

BEM-berechtigte Person, Engineering Manager

"Das sehr strukturierte und individuell angepasste BEM-Coaching hat mich ermutigt schwierige Aufgaben zu meistern und diese zum Positiven zu wenden."

Das sagen unsere Kund*innen

Joachim S.

"Vielen Dank für das Webinar zum "Haus der Arbeitsfähigkeit" sowie die Vorstellung der verschiedenen Instrumente des Instituts. Sehr empfehlenswert und ein sehr anschauliches Modell. Gerade in Zeiten der Veränderung ist es wichtiger denn je, Arbeitsfähigkeit ganzheitlich zu betrachten."

Das sagen unsere Kund*innen

Sanacorp

"Wir schätzen die langjährige Expertise von Herrn Reuter zum Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement sowie das umfassende Wissen zu angrenzenden Themen wie Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz sehr.
Wir würden das Institut für Arbeitsfähigkeit weiterempfehlen, da wir die Erfahrung, Beratung und – falls erforderlich – die Vor-Ort-Unterstützung sehr schätzen.
Mit Herrn Reuter haben wir einen Berater an der Seite, den wir jederzeit zu speziellen Fragen kontaktieren können."

Das sagen unsere Kund*innen

BEM-berechtigte Person im Kundenservice

"Meine BEM-Fallmanagerin war sehr empathisch und wir haben uns schnell verstanden. Am Ende jedes Gesprächs haben wir den nächsten Termin vereinbart, was ich für eine gute Idee halte, um Rahmenbedingungen zu setzen. Es hat mich sehr ermutigt, bestimmte Dinge rechtzeitig zu erledigen: zum Beispiel Abteilungen zu kontaktieren, um die richtigen Arbeitsmittel zu finden und das nicht aufzuschieben."

Das sagen unsere Kund*innen

BahnBKK

"Der Workshop war gut durchdacht, stringent konzipiert und klar strukturiert. Wenn man Betriebliches Eingliederungsmanagement begleitet, lassen sich die Inhalte im Alltag 1:1 anwenden.
Besonders gut gefällt uns, dass theoretisches Wissen mit vielen Praxiserfahrungen kombiniert wurde, das macht das Thema lebendig und greifbar. Der Referent war sympathisch und hatte eine angenehme, eloquente Art zu präsentieren. Er war fachlich sicher und brachte viel Praxiserfahrung mit. Er ging auf Anregungen ein und konnte auch unsere Fachfragen beantworten.
Wir würden das Institut für Arbeitsfähigkeit weiterempfehlen, da wir neuen Input zur Thematik bekommen haben und dieser greifbar vermittelt wurde. Auf Basis des Workshops konnten wir dann an unserem eigenen Angebot arbeiten."

Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+