Zum Seitenanfang

Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit

Arbeit mit Sinn

Arbeit mit Sinn

Für ein erfülltes (Arbeits-)Leben

Hat Arbeit einen Sinn? Studien haben erwiesen, dass es einen Einfluss auf die Gesundheit, Motivation und Arbeitsfähigkeit eines Beschäftigten hat, ob diese Frage mit ja oder nein beantwortet wird. So korrelieren die Effizienz der Arbeitsleistung, die Arbeitszufriedenheit und das Engagement während der Arbeit mit der Arbeitszufriedenheit. Sinnstiftend kann Arbeit auch sein, wenn persönlichen Zielen und Werten ausreichend Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum gegeben wird.

Herausgeber*innen: Marianne Giesert, Anja Liebrich, Tobias Reuter (2020)

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis und zur Leseprobe.

Sie möchten gleich das ganze Buch? Hier geht es zu unserem Online-Shop.

 

Arbeitsfähigkeit 4.0

Arbeitsfähigkeit 4.0

Eine gute Balance im Dialog gestalten

Die Digitalisierung, die Globalisierung und der demografische Wandel. Allgemein die Entwicklung zur Wissensgesellschaft. Sie geben die neuen Arbeitsanforderungen vor, in der Unternehmen und Beschäftigte die individuellen Leistungspotenziale erhalten und fördern müssen. Ein Instrument, das dazu beiträgt ist der Work Ability Index (WAI). Er bietet eine gute Grundlage zur Beurteilung und Weiterentwicklung der individuellen Arbeitsfähigkeit eines jeden Beschäftigten. Die Unternehmen und Organisationen sind gefordert für die Herausforderungen der Arbeit 4.0, die Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten zu erhalten, zu fördern und wiederherzustellen.

Herausgeber*innen: Marianne Giesert, Tobias Reuter und Anja Liebrich (2017)

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis und zur Leseprobe.

Das ganze Buch können Sie in unserem Online-Shop erwerben.

 

Weitere Publikationen zum Thema Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit

2020

 

Satt und sauber ist eben nicht alles.

Stationäre Altenpflege auf dem Land

Melanie Müller

Westsächsische Hochschule Zwickau, Fakultät für Gesundheits- und Pflegewissenschaften.

 

2018

 

Eine Familie stellt sich vor.

Herausgeberin: Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA).
Berlin: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).

Hier können Sie die Broschüre als PDF herunterladen.

 

2014

 

Arbeitsfähigkeitsmanagement im Demographischen Wandel

Ein Leitfaden für Unternehmen und Beschäftigte im Demographischen Wandel

Marianne Giesert, Anja Liebrich, Tobias Reuter & Ralph Conrads

Stadtbergen: INIFES

 

2013

 

Das Haus der Arbeitsfähigkeit bauen

Eine Bauanleitung, um Arbeitsfähigkeit zu erhalten und zu fördern

Irene Kloimüller, Gabriele Klausz & Renate Czeskleba

Wien: finanziert durch die Pensionsversicherungsanstalt PVA und Allgemeine Unfallversicherungsanstalt AUVA

 

Arbeitsleben 2025  

Arbeitsleben 2025

Das Haus der Arbeitsfähigkeit im Unternehmen bauen

Herausgeberin: Marianne Giesert

Hamburg: VSA

 

2012

 

Arbeitsbewältigungs-Coaching©

Der Leitfaden zur Anwendung im Betrieb

Alexander Frevel & Brigitta Gruber

Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Geschäftsstelle INQA

 

2011

Why WAI  

Why WAI?

Der Work Ability Index im Einsatz für Arbeitsfähigkeit und Prävention. Erfahrungsberichte aus der Praxis

Melanie Ebener, Gabriele Freude & Hans-Martin Hasselhorn

Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

 

Arbeitsfähig in die Zukunft  

Arbeitsfähig in die Zukunft

Willkommen im Haus der Arbeitsfähigkeit

Herausgeberin: Marianne Giesert

Hamburg: VSA-Verlag

 

2008

HAWAI4U  

Arbeitsfähig in die Zukunft. HAWAI4U

Schritt für Schritt zum gesunden Unternehmen

Imke Ehlbeck & Marianne Giesert

 

2007

 

Der Work Ability Index ein Leitfaden

Hans-Martin Hasselhorn & Gabriele Freude

Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter
Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+