Zum Seitenanfang

Aktuelles

10.11.2020

Jetzt als WebSeminar: Gefährdungsbeurteilung nach §5 ArbSChG in der Corona-Pandemie

Das am 03.12.2020 geplante Seminar in Nürnberg wurde aus aktuellem Anlass in den virtuellen Raum verlegt. Denn auch in Zeiten einer Pandemie sind alle Unternehmen und Organisationen rechtlich dazu verpflichtet Gefährdungen für Ihre Beschäftigten zu ermitteln, die sich aus den körperlichen und psychischen Belastungen bei der Arbeit ergeben. Neben der Frage nach der genauen Vorgehensweise, treten häufig weitere Unsicherheiten auf, da die Beschäftigen von jetzt auf gleich für nicht vorhersehbare Zeit ins Homeoffice geschickt werden und dort ganz neue Aspekte zu berücksichtigen sind.

 Wie genau wird eine Gefährdungsbeurteilung nach § 5 ArbSchG durchgeführt? Welche neuen Standpunkte gilt es in der aktuellen Corona-Situation zu beachten? Welche Maßnahmen zur Verringerung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 sind im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung durchzuführen? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem halbtägigen virtuellen Seminar erörtert.

 Termin: 03.12.2020      Zeit: 10:00 -13:00 Uhr

 Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie hier: https://www.arbeitsfaehig.com/de/1,pdf/345,webseminar-die-gefaehrdungsbeurteilung-nach-5-arbschg-in-der-corona-pandemie.pdf

 

 

Zurück

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter
Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+