Zum Seitenanfang
online-Forum

Aktuelles

11.01.2019

Neu gewählt was nun? Basisseminar für Schwerbehindertenvertretungen

Schwerbehindertenvertretung in Theorie und Praxis – 20.-21. Februar 2019, Mainz

Um die Nachteile für Schwerbehinderte Menschen auszugleichen gibt es die unterschiedlichsten Gesetze im Sozial-, Arbeits-, und Steuerrecht. Die Vorschrift des § 209 SGB IX zu einer Vereinheitlichung muss noch umgesetzt werden und  mit dem Bundesteilhabegesetz vom 30. Dezember 2016 und der damit verbundenen Umsetzung der UN-BRK kommen auf die Schwerbehindertenvertretungen neue wichtige Aufgaben zu. 

 Daher widmen wir uns dieses Jahr dem Thema Schwerbehindertenvertretung mit drei verschiedenen Terminen. In diesem Basisseminar wird den Teilnehmenden ein systematischer Überblick über rechtliche Handlungsmöglichkeiten, Ziele und Inhalte des Rechts schwerbehinderter Menschen nach dem BTHG 2016 sowie über die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) gegeben. Entscheidend ist jedoch der Transfer der Theorie in die betriebliche Praxis. Es werdden Gesprächs- und Verhandlungskompetenz durch praxisnahe Übungen erarbeitet.

Durch seinen weiterbildenden und auffrischenden Inhalt bietet dieses Seminar einen Mehrwert für  Inklusionsbeauftragte, Betriebs- und Personalräte, Mitarbeitervertretungen, BEM-Beauftragte sowie Disability Manager.

Termine:

20.02. – 21.02.2019 in Mainz

04.04. – 05.04.2019 in Mainz

17.06.2019 in Berlin

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter: https://www.arbeitsfaehig.com/de/66,schwerbehindertenvertretung/234,neugewaehlt-was-nun-basisseminar-fuer-schwerbehindertenvertretungen.html

Zurück

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter