Zum Seitenanfang
online-Forum

Aktuelles

17.09.2018

Jetzt notieren: Mainzer Kamingespräche beginnen bald wieder

Die Temperaturen lassen es noch nicht erahnen, aber wir stehen an der Schwelle zum Herbst und damit am Beginn der kühleren Jahreszeit, in der man es sich gerne zu Hause gemütlich macht.  Während dieser kalten Jahreszeit finden in kleinem, intimem Rahmen Kamingespräche in unseren Büroräumen, Fischtorplatz 23, Mainz statt. Diskutieren Sie in angenehmer Runde bei kleinen Knabbereien und Getränken aktuelle Themen rund um den Themenkomplex Arbeitsfähig in die Zukunft.

Wir starten am 7.11.2018 mit dem Thema: Was ist die Seele?. Das Innere unseres Wesens wird nur zu einem Bruchteil für die Umwelt sichtbar. In unseren lebendigen, guten und starken Beziehungen wird unsere Seele erkennbar. Die Wissenschaft versucht Sie als biochemischen Vorgang in Gehirn und Körper zu definieren. Was also ist die Seele? Wie entwickelt sie sich, wie reift sie? 

Am 5.12.2018 geht es um das Bielefelder Modell: Generationen-Wohnen als Chance. Unsere Art zu Wohnen bestimmt in hohem Maße unsere Lebenszufriedenheit. Besonders im Alter oder für Menschen mit Unterstützungsbedarf ist die Wohnsituation wichtig. Umfragen belegen, dass Menschen so lange wie möglich selbstbestimmt in ihrer gewohnten Umgebung wohnen möchten. Leider geht das nicht immer. Eine Möglichkeit ist das sogenannte Bielefelder Modell, ein Quartierkonzept mit Unterstützungs- und Versorgungssicherheit. Daneben bietet dieses Konzept die Chance auf gelebte Gemeinschaft und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Sie möchten mehr dazu erfahren? Dann kommen Sie am 7.11.2018 und / oder am 5.12.2018 zum Institut für Arbeitsfähigkeit, Fischtorplatz 23, Mainz. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19:00 Uhr und enden um 21:00 Uhr.

Gastgeberin für beide Veranstaltungen ist Marianne Giesert

Weitere Details finden Sie unter: https://www.arbeitsfaehig.com/de/42,arbeits-und-beschaeftigungsfaehigkeit/202,mainzer-kamingespraeche-2018-19.html

Zurück

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter