Zum Seitenanfang
online-Forum

Aktuelles

20.12.2017

Save the Date: Kaminabend zum Thema: Neues Präventionsgesetz

Nach über 12 Jahren ist das neue Präventionsgesetz (PrävG) seit Juli 2015 gesetzliche Grundlage für eine stärkere Zusammenarbeit verschiedener Akteurinnen und Akteure der Prävention und Gesundheitsförderung. Ziel ist dabei mehr Präventionsmaßnahmen umzusetzen, um Krankheiten zu vermeiden, Gesundheit zu fördern und die Arbeitsfähigkeit zu erhalten. Ab dem 01. Januar 2018 ist die Deutsche Rentenversicherung gesetzlich dazu verpflichtet, medizinische Leistungen im Sinne der gesetzlich verankerten nationalen Präventionsstrategie (§§ 20d bis 20g SGB V) zu erbringen. 

Unser Kaminabend am 17.01.2018 wird sich mit den Grenzen und Möglichkeiten des neuen Präventionsgesetzes beschäftigen.

Was hat uns dieses Präventionsgesetz gebracht bzw. was bringt uns die Prävention? Sind Präventionsmaßnahmen überhaupt lohnenswert für die Gesellschaft, das Unternehmen, das Individuum? Gemeinsam mit dem Impulsgeber Prof. Dr. med. Ulmer werden wir diesen Fragen nachgehen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine rege Diskussion rund um diesen Themenkomplex. 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter: http://www.arbeitsfaehig.com/de/42,arbeits-und-beschaeftigungsfaehigkeit/202,mainzer-kamingespraeche-2017-18.html

Zurück

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter