Zum Seitenanfang
online-Forum

Aktuelles

02.06.2016

Neuer Beitrag: Inner- und außerbetriebliche Unterstützung beim BEM mit dem Arbeitsfähigkeitscoaching

In der aktuellen Ausgabe von Recht und Praxis in der Rehabilitation ist unser neuester Beitrag  zum Rahmenkonzept Arbeitsfähigkeitscoaching mit einem Fallbeispiel aus der Praxis erschienen:

 

   

Beitrag mit Fallbeispiel zum Arbeitsfähigkeitscoaching

Giesert, M., Reuter, T. & Liebrich, A. (2016). Arbeitsfähigkeitscoaching - Ein Konzept für eine inner- und außerbetriebliche Unterstützung vor Ort. In: Recht und Praxis der Rehabilitation. Heft 2/2016 (S. 43-51). Referenz-Verlag. Frankfurt a. M.


(Hier kommen Sie auch direkt zu unseren umfangreichen Publikationen.)

Das Rahmenkonzept Arbeitsfähigkeitscoaching unterstützt bei der Einführung bzw. Weiterentwicklung und Umsetzung des im § 84 Abs. 2 SGB IX gesetzlich geregelten Betrieblichen Eingliederungsmanagement.

 

   

2. Forum Betriebliches Eingliederungsmanagement

Die im Beitrag beschriebene inner- und außerbetriebliche Unterstützung beim BEM sowie der Ansatz des Arbeitsfähigkeitscoachings sind auch Themen auf unserem 2. Forum Betriebliches Eingliederungsmanagement, 09.-10.06.2016 in Berlin. Es sind noch wenige Plätze frei. Weiter Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.

 

   

Professionelles Eingliederungsmanagement: Qualifizierung zum Arbeitsfähigkeitscoach

Zudem können Sie sich auch zum professionellen Fallbegleiter beim BEM ausbilden lassen. Mit unserer Qualifizierung zum zertifizierten Arbeitsfähigkeitscoach erhalten Sie theoretisches und praktisches Handlungswissen zum gesetzlich vorgeschriebenen Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM).  begleitet und unterstützt BEM-Berechtigte bei der Wiedeherstellung, dem Erhalt und der Förderung Ihrer Gesundheit und Arbeitsfähigkeit. 
Der Arbeitsfähigkeitscoach (AFCoach)Die nächste Qualifizierung beginnt vom 25.-28.07.2016 in Nürnberg. Melden Sie sich gleich an und unterstützen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen bei der betrieblichen Eingliederung.Hier finden Sie weitere Informationen zur Qualifizierung und Anmeldung.

 

 

 

Zurück

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter