Zum Seitenanfang
online-Forum

Aktuelles

22.04.2016

5. „Forum psychische Gesundheit“ zu Besuch in der Mittelrhein-Klinik

Da ein Großteil der Klinik sich mit psychosomatischen Erkrankungen beschäftigt, war dies eine gute Möglichkeit für die Teilnehmenden, sich auch außerhalb des Unternehmens mit dem Thema zu beschäftigen. Der ärztliche Direktor Dr. Matthias Rudolph sprach über psychische Belastungen am Arbeitsplatz und durch Fragen und Eindrücke der Teilnehmenden aus der betrieblichen Praxis entstand ein angeregter Austausch. Ein neues präventives Programm der Rentenversicherung zum Erhalt psychischer Gesundheit in den Betrieben wurde vorgestellt. Dieses Präventionsprogramm wird in der Mittelrhein-Klinik in Rheinland Pfalz mit dem Namen Balance Plus, in anderen Bundesländern mit dem Name Betsi oder Gutsi angeboten. Dabei können Beschäftigte, die psychischen Belastungen oder Stress bei der Arbeit ausgesetzt sind, ein fünftägiges präventives Programm in der Klinik durchlaufen, welches im Anschluss durch eine 12-wöchige ambulante Trainingsphase vervollständigt wird. In dieser Therapie wird ein gesundheitsbewusster Lebensstil vermittelt sowie Möglichkeiten mit dem Umgang von Stress am Arbeitsplatz. Das Angebot richtet sich an alle Berufstätigen der Deutschen Rentenversicherung, die am Arbeitsplatz psychischen Belastungen ausgesetzt sind.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Mittelrhein-Klinik
http://www.mittelrhein-klinik.de/BalancePLUS.563.0.html

Die Formulare für die Präventionsleistungen der Deutschen Rentenversicherung finden Sie unter folgendem Link: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Bund/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_antraege/01_versicherte/03_reha/_DRVB_Paket_Rehabilitation_Praeventionsleistungen.html


Wir danken Herrn Dr. Rudolph und dem Team der Mittelrhein-Klinik herzlich für den interessanten Einblick!
Die Veranstaltungsreihe „Forum psychische Gesundheit“ bietet die Möglichkeit sich in unterschiedlichen Betrieben direkt vor Ort mit der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung – psychische Gesundheit auseinander zu setzen. Haben Sie Interesse, dann schreiben Sie uns!
gutentag@arbeitsfaehig.com

Zurück

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter