Zum Seitenanfang

Erfolgreich kommunizieren im BEM

Tagesseminar | 9 – 16 Uhr | Teilnahme online oder vor Ort 

Hier können Sie sich die Veranstaltungsübersicht mit Anmeldung als PDF herunterladen.

In einem BEM-Verfahren ist Kommunikation das A und O. Ohne ausreichende Informationen können BEM-Berater*innen nicht zielführend agieren, BEM-Berechtigte könnten das Vertrauen in das Verfahren fehlen. Eine gute und vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre, die auf Achtsamkeit und Empathie der BEM-Berater*innen beruht, ist eine unabdingbare Voraussetzung für Handlungsfähigkeit und den Erfolg eines BEM. Die wichtigsten Informationen kommen nämlich von den BEM-Berechtigten selbst, die als Expert*innen ihrer Arbeits- und Lebenssituation die aussagekräftigsten Informationen zur Verfügung stellen können. Auf Basis dieser kann die individuelle und bedarfsgerechte Maßnahmenplanung und -umsetzung erfolgen.

Im Seminar beleuchten wir förderliche Gesprächshaltungen sowie Softskills, welche zur erfolgreichen Gestaltung eines BEM-Prozesses beitragen. Da bestimmte Mensch-Situation-Konstellationen nicht immer ganz einfach sind, geben wir außerdem Hinweise auf den Umgang mit herausfordernden Gesprächssituationen.

Inhalte

  • Die Rolle der/des BEM-Berater/in
  • Grundhaltungen der/des Berater/in: Menschenbild im BEM-Prozess
  • Herstellen einer vertrauensfördernden Kommunikation
  • Personenzentrierter Gesprächsführung
  • Besondere Situationen im BEM-Gespräch
  • Handlungsmöglichkeiten in der Praxis anhand von Fallbeispielen

 

Ihr Nutzen

Sie erarbeiten gemeinsam mit anderen Expertinnen und Experten Strategien und Handlungsmöglichkeiten für eine vertrauensvolle und lösungsorientierte Kommunikation.

Sie lernen die Referenzmethode kennen, um Ressourcen für eine gelungene Kommunikation zu schaffen.

Sie erarbeiten sich einen Gesprächsleitfaden für die betriebliche Praxis.

Teilnahmegebühr

380,00 € zzgl. 70,00 € Tagungspauschale und MwSt.
Bei einer Online-Teilnahme entfällt die Tagungspauschale.

Mitglieder des INQA WAI-Netzwerks erhalten 5 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr.
Bei Überweisung der Teilnahmegebühr bis zu zwölf Wochen vor Veranstaltungsbeginn gewähren wir einen Preisnachlass von 10 %.

Veranstaltungsort

Institut für Arbeitsfähigkeit
Fischtorplatz 23
55116 Mainz

Referentin

Klaus BergKlaus Berg: Krankenkassenfachwirt bei einer gesetzlichen Krankenkasse. Er ist amtsärztlich geprüfter Heilpraktiker für Psychotherapie, Certified Disability Management Professional (CDMP; zu deutsch: Zertifizierter Disability Manager), Arbeitsfähigkeitscoach, ausgebildet in Neuro-Linguistischem Programmieren (NLP) sowie weiteren Fachfortbildungen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Betriebliches Eingliederungsmanagement und Kommunikation.

Rahmenbedingungen und Zielgruppe

Die Veranstaltung ist für alle im BEM tätigen Personen konzipiert, die keine oder wenig Erfahrung im BEM haben und sich intensiv mit wichtigen Grundsätzen für eine gelungene Kommunikation im BEM auseinandersetzen möchten.

Hier finden Sie weiterführende Hinweise zu dem Seminar.

Sie möchten nicht auf den nächsten Termin warten?

Dann holen Sie sich das Seminar als Inhouseveranstaltung zu sich ins Unternehmen! Stellen Sie einfach jetzt eine Anfrage: gutentag@arbeitsfaehig.com.

 

Derzeit sind keine Termine geplant.

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter
Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+