Zum Seitenanfang

Die Zukunft gemeinsam gestalten mit agilem Change Management

18.10.2021 online (+2 weitere)
07.02.2022 online (+2 weitere)

Die Schlagwörter Agilität und Selbstorganisation verschaffen sich zunehmend Gehör in der Arbeitswelt, inbes. im Kontext von Organisation, Führung und Teamarbeit. Die Flut an Konzepten und Methoden ist kaum noch überschaubar. Aber worum geht es am Ende des Tages eigentlich? Was bedeutet es, agil zu sein, zu denken, zu arbeiten, zu führen? Als Individuum und als Team in der Lage zu sein, miteinander nicht nur reaktiv Probleme zu lösen, sondern auch Veränderungen, innovative Projekte und kontinuierliche Weiterentwicklung kollaborativ, kreativ und proaktiv voranzubringen. Wollen Sie dabei sein?

 

Inhalte

Modul 1: Von agilen Methoden zu agilem Denken und Handeln – von der Theorie in die Praxis

Modul 2: Strukturen und Kompetenzen für eine agile Führung und Selbstorganisation

Modul 3: Supervision der eingebrachten Praxiserfahrungen

 

Ihr Nutzen

Gewinnen Sie ein Verständnis dafür, was Agilität und Selbstorganisation jenseits von Methoden und Tools bedeutet.

Eignen Sie sich kognitive Kompetenzen für mehr Agilität im Führungs-, Arbeits- sowie im Lebensalltag an.

Lernen Sie, alltägliche Problem- und Fragestellungen strukturiert, kreativ und anwendungsorientiert anzugehen, um sie nachhaltiger zu lösen.

 

Referent

 

Hans-Ueli Schlumpf ist dipl. Coach und Supervisior, Organisationsberater, Mediator und Fachbuchautor.

In eigener Praxis als Trainer und Berater für verschiedenste Branchen sowohl für kleinere als auch grössere Unternehmen und Institutionen seit 2010 tätig. Mit langjähriger Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung, u.a. an einer höheren Fachschule im Bereich Unternehmensführung, sowie in der Personal- und Organisationsentwicklung in einem internationalen Konzern. Spezialgebiete sind agile Organisation und Führung, Kommunikation und Konfliktmanagement, Zusammenarbeit und Teamdynamik, Change Management sowie Selbstorganisation und Selbstmanagement.

Hans-Ueli Schlumpf ist Mitglied des Schweizerischen Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung, bso. Er war mehrere Jahre Mitglied der Aufnahme- und Qualitätskommission und engagiert sich seit März 2021 als Vorstandsmitglied im Verband.

 

Zielgruppe

  • Führungskräfte / Teamleader
  • HR-Verantwortliche
  • BGM-/ BEM-Verantwortliche
  • offen für alle an gelingender Kommunikation und kollaborativer Problemlösung Interessierten (keine spezifischen Vorkenntnisse nötig)

 

Termine online

Seminarzeiten

Terminserie 1:
18.10.2021
22.11.2021
24.01.2022

Terminserie 2:
07.02.2022
07.03.2022
25.04.2022

jeweils von 14:30 bis 17:30 Uhr

 

Teilnahmegebühr

220,00 € zzgl. MwSt.

 

Systemvoraussetzungen

Bevor Sie sich online einloggen und die begleitende Präsentation des Moderators sehen können, prüfen Sie bitte unter folgendem Link, ob Ihr Computer, Mac oder Linux die Systemanforderungen erfüllt: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-f%C3%BCr-PC-Mac-und-Linux

Falls Sie sich mit Ihrem Smartphone dazuschalten möchten, können Sie unter dem folgenden Link die Systemanforderungen für iOS und Android prüfen: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201179966-Systemanforderungen-f%C3%BCr-iOS-und-Android

Falls die Systemanforderungen nicht erfüllt werden, können Sie sich mit Ihrem Telefon einwählen.

 

Hinweise zur Freistellung und Kostenerstattung

  • Betriebsrat, Personalrat, Schwerbehindertenvertrauensperson: Die Freistellung erfolgt nach den § 37, Abs. 6 BetrVG, § 46, Abs. 6 BPersVG, § 179 SGB IX und den entsprechenden Paragrafen der Landespersonalvertretungsgesetze. Für die Kostenerstattung ist es erforderlich, die Teilnehmenden durch einen ordentlichen Beschluss zu entsenden und den Arbeitgeber davon in Kenntnis zu setzen.
  • BetriebsärztInnen: Die Fortbildung erfolgt nach § 2 Abs. 3 Arbeitssicherheitsgesetz. Die Kosten sind vom Arbeitgeber zu übernehmen.
  • Sicherheitsfachkräfte: Die Fortbildung erfolgt nach § 5 Abs. 3 Arbeitssicherheitsgesetz. Die Kosten sind vom Arbeitgeber zu übernehmen.
  • Gleichstellungsbeauftragte: Freistellungsmöglichkeiten nach § 10 Abs. 5 BGleiG.

 

Information und Anmeldung

Nutzen Sie unsere Onlineanmeldung oder melden Sie sich gerne auch per Fax unter +49 (0)6131 6039841 an. Bitte verwenden Sie dazu unsere Vorlage Faxanmeldung.


Hinweise und Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise und Geschäftsbedingungen zu dieser Veranstaltung.

Die nächsten Termine:

18.10.2021 online (+2 weitere)
07.02.2022 online (+2 weitere)

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter
Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+