Zum Seitenanfang
online-Forum
Menü

Frühstück für Unternehmerinnen im Handwerk

28.09.2019 in Mainz

kostenfreie Kooperationsveranstaltung

Was ist psychische Belastung? Und was bedeutet psychische Beanspruchung? Welche Ressourcen gibt es, die uns vor psychischer Fehlbeanspruchung schützen können? Diese und weitere Fragen werden wir beim Unternehmerinnenfrühstück in Kooperation mit der IKK Südwest am 28. September 2019 beantworten und diskutieren.

Wir möchten insbesondere Unternehmerinnen im Handwerk für die Bedeutung psychischer Belastung und Beanspruchung sensibilisieren.

Sie sind Unternehmerin im Handwerk? Dann laden wir Sie herzlich ein, an unserer kostenfreien Veranstaltung teilzunehmen.


Hier können Sie sich die Seminarbeschreibung mit Anmeldung als PDF herunterladen

Inhalte

  • Abgrenzung psychische Belastung und psychische Beanspruchung
  • Wahrnehmung und Entwicklung von Ressourcen für den eigenen Arbeitsalltag

 

Ihr Nutzen

  • Lernen Sie Ihre persönlichen sowie betriebs- und branchenspezifische Ressourcen kennen.
  • Gewinnen Sie eine ressourcenorientierte Perspektive auf Ihre Arbeit und deren Arbeitsbedingungen.

 

Referentinnen

Marianne Giesert

Marianne Giesert ist Diplom-Betriebswirtin, Diplom-Sozialökonomin, Supervisorin, Coach und Direktorin der Institut für Arbeitsfähigkeit GmbH. Sie besitzt einen großen und langjährigen Erfahrungsschatz im Bereich der Erwachsenenbildung und des Betrieblichen Gesundheits- und Arbeitsfähigkeitsmanagements.

Regina Laudel

Regina Laudel, B.A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Arbeitsfähigkeit. Sie studierte Prävention und Gesundheitsförderung an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg. Ihre thematischen Schwerpunkte liegen im Bereich der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung, der Anwendung und Durchführung des Work Ability Index (WAI), des Betrieblichen Eingliederungsmanagements sowie Positiver Psychologie am Arbeitsplatz.

 

Zielgruppe

Unternehmerinnen aus dem Handwerk

 

Veranstaltungsort

Termin

Veranstaltungszeitraum

Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben. 28.09.2019 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Teilnahmegebühr

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Hinweise zur Freistellung und Kostenerstattung

Betriebsrat, Personalrat, Schwerbehindertenvertrauensperson: Die Freistellung erfolgt nach den § 37, Abs. 6 BetrVG, § 46, Abs. 6 BPersVG, § 179 SGB IX und den entsprechenden Paragrafen der Landespersonalvertretungsgesetze. Für die Kostenerstattung ist es erforderlich, die Teilnehmenden durch einen ordentlichen Beschluss zu entsenden und den Arbeitgeber davon in Kenntnis zu setzen.

Information und Anmeldung

Nutzen Sie unsere Onlineanmeldung oder melden Sie sich gerne auch per Mail unter gutentag@arbeitsfaehig.com an, telefonisch unter +49 (0)6131 6039840 oder per Fax unter +49 (0)6131 6039841. Bitte verwenden Sie dazu unsere Vorlage Faxanmeldung.


Hinweise und Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise und Geschäftsbedingungen zu dieser Veranstaltung.


Ich bin auch gerne persönlich für Sie da:

Marianne Giesert

 Marianne Giesert: marianne.giesert@arbeitsfaehig.com

Die nächsten Termine:

28.09.2019 in Mainz

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter