Zum Seitenanfang
online-Forum

Webinar: Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung – (k)ein Angstwort

23.06.2020
19.11.2020
22.04.2021
18.11.2021

Telefon- und Webseminar

In unseren Webinaren haben Sie die Möglichkeit sich intensiv mit verschiedenen Themen im Bereich des Gesundheits- und Arbeitsfähigkeitsmanagements auseinanderzusetzen und unseren Expert*innen Fragen zu stellen. Die Webinare beginnen jeweils um 13:00 Uhr und dauern ca. 100 Minuten.


Hier können Sie sich die Veranstaltungsübersicht mit Anmeldung als PDF herunterladen.


Inhalt

Gefährdungsbeurteilung nach §5 ArbSchG in der Corona-Krise
Alle Unternehmen und Organisationen sind rechtlich dazu verpflichtet Gefährdungen für ihre Beschäftigten zu ermitteln, die sich aus den körperlichen und psychischen Belastungen bei der Arbeit ergeben. Neben der Frage nach der genauen Vorgehensweise, treten in Zeiten von Corona häufig weitere Unsicherheiten auf; denn viele Beschäftigte werden ad hoc und für unbestimmte Zeit ins Homeoffice geschickt. Die Beurteilung von Gefährdungen, die sich aus der Arbeit im Homeoffice ergeben, sowie die Entwicklung von Maßnahmen zur Verringerung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 sind im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung durchzuführen.

Gerne möchten wir Sie mit Ihrem Wissensstand und Erfahrungsschatz abholen und bearbeiten gemeinsam folgende Fragen:

  • Wie läuft eine Gefährdungsbeurteilung nach §5 ArbSchG ab?
  • Welche rechtlichen Vorgaben müssen Unternehmen einhalten?
  • Welche über das "Normalmaß" hinausgehenden Aspekte gibt es in der aktuellen Corona-Situation zu beachten?
  • zusätzliches Schwerpunktthema: Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung: Welche Herausforderungen stellen sich bei der Kommunikation über das Thema "psychische Gesundheit"?

 

Referentin

Anja Liebrich

Prof. Dr. Anja Liebrich ist geschäftsführende Gesellschafterin der Institut für Arbeitsfähigkeit GmbH sowie Professorin für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen "alterns- und gesundheitsgerechte Arbeitsgestaltung", "demografischer Wandel" sowie  "psychische Belastung und Beanspruchung".

 

Termine

Zeitraum

23.06.2020
19.11.2020
22.04.2021
18.11.2021
jeweils von 13:00 bis ca. 14:40 Uhr

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung ist für alle Personen im Betrieb/ in der Organisation konzipiert, die sich in ein ganzheitliches Betriebliches Gesundheitsmanagement einarbeiten möchten, z.B.

  • Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen,
  • Führungskräfte,
  • Betriebsärzte,
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit,
  • interessierte Personen aus anderen Bereichen


Teilnahmegebühr

Innerhalb von Deutschland: 90,00 € zzgl. MwSt.

Aus den folgenden Ländern können Sie mit einer Teilnahmegebühr von 100,00 € zzgl. MwSt. teilnehmen: 
Belgien, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweden, Schweiz, Spanien, Vereinigtes Königreich, Verreinigte Staaten.


Systemvoraussetzungen

Bevor Sie sich online einloggen und die begleitende Präsentation der Moderatorin sehen können, prüfen Sie bitte unter folgendem Link, ob Ihr Internet-Browser die Systemvoraussetzungen erfüllt: https://hilfe.meetyoo.de/.

Falls die Systemvoraussetzungen nicht erfüllt sind, wird eine Screensharing-App benötigt, welche Sie unter dem genannten Link herunterladen und installieren können.


Hinweise für Weiterbildungsstunden bzw. -punkte

Für dieses Seminar werden 4 Weiterbildungsstunden für den Certified Disability Management Professional (CDMP) sowie den Arbeitsfähigkeitscoach® (AFCoach®) anerkannt.


Information und Anmeldung

Nutzen Sie unsere Onlineanmeldung oder melden Sie sich gerne auch per Mail unter gutentag@arbeitsfaehig.com an, telefonisch unter +49 (0)6131 6039840 oder per Fax unter +49 (0)6131 6039841. Bitte verwenden Sie dazu unsere Vorlage Faxanmeldung.

Nach Ihrer Anmeldung, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, in der wir Ihnen die Einwahldaten für die Telefon- und Webkonferenz mitteilen.


Hinweise und Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise und Geschäftsbedingungen zu dieser Veranstaltung.

Die nächsten Termine:

23.06.2020
19.11.2020
22.04.2021
18.11.2021

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter